2020 Quartierssporthaus Wilhelmsburg in Hamburg

Quartierssporthaus

3. Preis

In dem als kooperatives Verfahren durchgeführten Realisierungswettbewerb sollten neben einer Dreifachsporthalle, einem Fitnesstudio, einem Hostel und einem Hotel  auch Co-Working-Flächen, Beratungsstellen, Workshops und Gastronomie miteinander verwoben werden.

Unser Entwurf – Arbeitstitel “Die *Bude” – führt die verschiedenen Nutzungen in einem gemeinsamen Foyer zusammen und schafft so zahlreiche Anregungen für Austausch und Miteinander. Das entspricht dem Ziel des Verfahrens, einen integrativen Baustein als Nukleus für die Quartiersentwicklung zu schaffen. Wir sehen auf den Dachflächen einen Parkour und Sportfelder vor, und auf dem höchsten Punkt einen kleinen Wald. So setzt das vollständig als Holzbau entworfene Projekt in jeder Hinsicht Zeichen.

Team: Maria Pommrenke, Zhikai Feng, Tarek Ali, Thies Lübsen, Gabriel Dorn, Daniel Kinz.

Visualisierung: Bloomimages.

Jahr2020
VerfahrenStädtebaulich-hochbaulicher Realisierungswettbewerb
AusloberHome United GmbH, Hamburg
StandortDratelnstraße, Hamburg-Wilhelmsburg
BGF34.500 qm oberirdisch