Bitte umsteigen

14.07.2020 Eine Mobilitätswende lässt sich nur erreichen, wenn die nötige Infrastruktur zur Verfügung gestellt wird. In Kiel entstand ein Fahrradparkhaus am Hauptbahnhof, das den wettergeschützten und direkten Wechsel zwischen den Transportmitteln Fahrrad, Bahn, Bus und Fußweg ermöglicht. Der passende Name “Umsteiger” verdeutlichte bereits 2009 den Willen der Stadt, ihre Bürger zum Umdenken anzuregen.

Neben dem reinen Fahrradparken bietet das Gebäude Platz für eine gemeinnützig betriebene Fahrradwerkstatt und ein Servicezentrum der städtischen Verkehrsbetriebe. Gestalterische Themen der Bahnhofshalle werden aufgegriffen, und mit dem Umsteiger bekommt der Bahnhofskomplex ein Gesicht zur Stadt – als deutlich erkennbar Anlauf- oder besser Anradelpunkt. Hier geht es zum Projekt.

Foto: Daniel Sumesgutner.