Meridiankreisgebäude

Weltkulturerbe in Bergedorf. Zum Sternegucken.

Meridiankreisgebäude

Das Meridiankreisgebäude von 1912 diente der genauen Vermessung der Position der Sterne mittels eines Fernrohrs. Die fahrbaren mittleren Teile des Gebäudes werden dazu geöffnet.

Der historische Altbau wurden denkmalgerecht saniert und rekonstruiert.

 

Projektteam: Felix Schippmann, Bernhard Gössler.

Fotos: Marcus Bredt.

Projektdaten  
Planungsbeginn 2009
Bauzeit 2011
Leistungsbild HOAI LP 1-9
BGF 250 qm Kosten 730.000,- Euro
Bauherr Freie und Hansestadt Hamburg
FileAction