Hotelfachschule Angerstraße

Ausbildung für Gastgeber.

Hotelfachschule Angerstraße

Ein Bereich der staatlichen Gewerbeschule für Gastronomie widmet sich dem Hotelfach. Als Hotelfachschule in Hamburg bietet sie eine Ausbildung bis zum Fünf-Sterne-Niveau, sowohl im Service als auch in der Organisation und Betriebswirstchaft.

Die Schule ist in einem winkelförmigen Altbau untergebracht, der umfassend saniert wird. Das Ensemble wird mit einem Neubau ergänzt, der den Schulhof gegen die Wohnstraße abschließt und der Schule ein neues Gesicht gibt. Pausenhalle und Restaurant können zusammen genutzt werden – auch extern. In Restaurant und Küche werden die Abläufe von der Warenannahme bis zum Servieren geübt. Ein Front-Cooking-Bereich ermöglicht auch die direkte Präsentation.

 

Projektteam: Katrin Krüger-Lüsch, Olalla Chao Valle, Rasmus Jensen, Stefanie Otto, Trang Nguyen, Verena Marmann, Daniel Kinz.

Fotos: Daniel Sumesgutner.

Projektdaten  
Planungsbeginn 08/2012
Bauzeit 06/2013 - 12/2015
Leistungsbild HOAI LP 2-5 (PPP)
BGF Neubau 3.000 qm, Sanierung 4.500 qm Kosten Neubau 3,0 Mio Euro, Sanierung 1,5 Mio Euro
Bauherr Arge Bau BSH, HEOS, LIG
FileAction
hotelfachschule  Download